Der Stadtpedro aus Manresa - (Wald gibts aber auch ...)


PEDRO
in Manresa

Juni 2005

Hier gibt's immer etwas Gutes ...

 

Februar 2005 

Pedro und Herro bei ihren Streifzügen in der Altstadt von Manresa

Parque de Castell

 

Manresa im Februar 2005

 

Aus dem eingefleischten "Landpedro" ist ein Stadtpedro geworden, doch wer hätte das gedacht: ihm gefällt's. Das hat nämlich auch durchaus Vorteile: erstens trifft man ständig Hunde zum Spielen und unbekannte Abenteuer warten überall.

Dann gibt es gerade hier besonders tolle Geschäfte, wo immer wieder die eine oder andere Leckerei auf den Feinschmecker wartet. Pedro betritt seine Geschäfte schon ohne abzuwarten - und siehe da: die freundlichen Meschen bedenken ihn immer.

Und dann gibt es auch rund um Manresa wunderschöne Landschaft. Gut. Nicht so schnell zu erreichen wie in Cardona, aber Pedro kommt doch auf seine Kosten.

Für meinen geliebten Pedro

Ina Erwien